Aufdecker

Hier sind Menschen, die  unserer Meinung nach in etablierten Medien im Sinne des Aufdeckens bereits Beachtliches geleistet haben. Hier ist auch Raum die  Mithilfe von Herausgebern, Chefredakteuren  Intendanten zu würdigen, die für die Aufdecker hier eine Voraussetzung ist. Die folgenden Persönlichkeiten sind besonders  erwähnenswert, weil sie  regelmäßig (alle sogar wöchentlich in diesen bedeutenden Medien (mit großer Bekanntheit und Reichweite) auftreten.
Schau Dir an, was diese Menschen sagen, und bilde Dir Deine eigene  Meinung!

Anbei ein Telegram-Kanal in dem du alles zum Thema Impfen / Risiko / Nutzen / Analysen / Nebenwirkungen / Studien / Hilfe bei Impfschäden / Autoimmunerkrankungen / Seniorenimpfstoffe / Nanopathologie / Kinderimpfprogramm / Impfkomplikationen / Pharmaindustrie erfährst:

t.me/impfen_nicht_mit_uns

Zu diesen Aufdeckern im Detail:

Frau Dr. Gudula Walterskirchen

zu finden bei der Tageszeitung “Die Presse“

Ihre Beiträge
Frau Dr. Walterskirchen schreibt fast jeden Montag in der der gedruckten Ausgabe (in der Print-Ausgabe, online etwas früher) der Tageszeitung “Die Presse“ die Kolumne unter dem Titel “QUERGESCHRIEBEN”.

Die Kolumne “QUERGESCHRIEBEN” erscheint täglich der Tageszeitung “Die Presse“. (Herausgeber & Chefredakteur: Herr Rainer Nowak) 

Zum Nachlesen
Hier ist das Archiv der Tageszeitung “Die Presse“ von den letzten Veröffentlichungen mit dem Anfang des jeweiligen Textes. (Der Volltext ist nur für die Bezieher eines “Die Presse“-Abonnements einsehbar.)

Auf der Homepage von Frau Dr. Walterskirchen sind alle Volltexte dazu. (Diese werden jedoch aus Lizenzrechtlichen Gründen erst nach einer gewissen Frist freigeschaltet.)

Auszug aus ihrer Biographie:
Von 2017-2021 fungierte sie als Obfrau des Pressvereins in der Diözese St. Pölten und Herausgeberin

  • der “Niederösterreichischen Nachrichten” (NÖN) und
  • der “Burgenländischen Volkszeitung” (BVZ).

Sie ist Vorsitzende der Jury des von ihr initiierten “Hans-Ströbitzer-Preises” des Pressvereins für ethischen und christlich motivierten Journalismus.

Quelle: Lesen Sie hier mehr zu Ihrer Biographie.

Herr Dr. Tassilo Wallentin

zu finden bei der Tageszeitung Kronen Zeitung

Seine Beiträge
Herr Dr. Wallentin schreibt jeden Sonntag in der “Krone bunt” seine eigene, einseitige Kolumne unter dem Titel “OFFEN GESAGT…”

Die “Krone bunt” ist die sonntägliche Beilage (mit Vierfarb-Optik) der Tageszeitung “Kronen Zeitung”. (Herausgeber & Chefredakteur: Herr Dr. Christoph Dichand)

  1. Zum Nachlesen
    Motto
    : Tassilo Wallentin – Noch nie war Meinung so wichtig.

Hier ist das Archiv auf der Homepage von Herrn Dr. Wallentin.

  • Auszug aus seiner Biographie & Tätigkeit als Kolumnist
    Bestsellerautor, Kolumnist & Rechtsanwalt
  • “Offen gesagt” Kolumne in der Krone Bunt seit 2013

Seit 2013 schreibt er jeden Sonntag die erfolgreiche „Offen gesagt“ Kolumne in der KRONE BUNT mit etwa 3 Millionen Lesern. Die dazugehörigen Bücher „Offen gesagt“ Band 1 und 2 wurden auf Anhieb zu Bestsellern.

Quelle: Lesen Sie hier mehr rund um seine Biographie & Tätigkeit als Kolumnist.

Auszug aus seinem Profil als Rechtsanwalt
Das Vertrauen unserer Mandanten bestärkt uns. Schon wenige Wochen nach Gründung der Kanzlei durch Dr. Tassilo Wallentin kam es zur Übernahme der Vertretung in einem der bedeutendsten Schiedsverfahren Österreichs, dem Gesellschafterstreit Hans Dichand vs WAZ.

Quelle: Lesen Sie hier mehr zu seinem Profil als Rechtsanwalt.

Herr Dr. Ferdinand Wegscheider

zu finden beim Fernsehsender ServusTV

Herr Dr. Wegscheider ist zusätzlich auch Intendant von Servus TV.

Seine im Besonderen von und mit ihm gestalteten Beiträge.

Herr Dr. Wegscheider ist zu sehen in seiner Fernsehsendung:

Der Wegscheider
Frei nach dem Motto: “Da scheiden sich nicht nur die Wege, sondern auch die Geister!” Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider
Fernsehsender ServusTV

  • jeden Samstag um 19.26 Uhr &
  • jeden darauffolgenden Sonntag um 12.30 Uhr (Wiederholung)

Zum Anschauen im nachhinein

Hier ist das Medien-Archiv von Servus TV seiner wöchentlich erstellten Fernsehsendungen.

Viele seiner aufgezeichneten Fernsehsendungen sind auch zu finden im Internet unter “odysee.com”.

Auszug aus seiner Biographie:
Privatfernsehen in Osterreich bestreitet Wegscheider mit viel Beharrungsvermögen und vollem Einsatz:

Mit der Aktion „Freiheit für Privat-TV“ mobilisieren die unbeugsamen Privatfernseh-Pioniere weite Teile der Bevölkerung und sammeln innerhalb weniger Monate 30.000 Unterschriften, die sie im Oktober des Jahres 2000 in Wien der österreichischen Bundesregierung übergeben.

Quelle: Lesen Sie hier mehr zur seiner Biografie