Fragen?

Teile diesen Artikel

Fragen? Und wie soll das funktionieren?

dieBasis steht für für eine Gesamtstruktur, in der sich alle Menschen gleichberechtigt an den Entscheidungen beteiligen dürfen und können.

Unsere wichtigsten Grundrechte sind die Freiheitsrechte. Eine freie Gesellschaft ist nur vorstellbar, wenn Macht begrenzt ist und ihre Ausübung vom Souverän, dem Volk – also von DIR, kontrolliert wird!

Als Partei mit direkter Volksnähe, ist die Förderung der kleinsten Ebenen (Orte/Gemeinden) ein elementares Anliegen. Diese Ebene soll das Fundament sein, auf dem alle Machtstrukturen ruhen.

Die Aufgabe ist, autonome Gruppen zu etablieren, die alleine in der Lage sind, eigenverantwortlich zu agieren und mit ihrer großen Zahl, zusammen, viel bewegen können. Gleichzeitig sollen obere Hierarchien nicht nur in ihrer Macht begrenzt werden, sondern auch Aufgaben, Verantwortung, und Kompetenz in die Verzweigungen abgeben können.

Die Basis der dieBasis sind die 4 Säulen:
Machtbegrenzung: Verteilung der Entscheidungsmacht
Achtsamkeit: Achtung und Respekt vor unseren Mitmenschen
Freiheit: unsere bürgerlich-rechtlichen Freiheiten
Schwarmintelligenz: gemeinsame wissen wir mehr!

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist das „systemische Konsensieren“ bei Abstimmungen. Dabei wird entgegen der üblichen Mehrheitsabstimmung, die oft recht einseitig verläuft, erhoben, wie sich der niedrigste Widerstand zu einem Ergebnis darstellt. Welches Ergebnis noch am ehesten unterstützt wird.

Damit wird eine breitere Unterstützung aus den Reihen der Abstimmenden erwartet, weil der geringere Widerstand meistens breiter gelagert ist, als die absolute Zustimmung oder absolute Ablehnung.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner