Unsere erste Bundesmitgliederversammlung

Am 11. Juni 2022 kamen 36 Mitglieder aus allen Bundesländern auf den “Dachböden in Mödling” zusammen, um die erste Bundesmitgliederversammlung (Bundesparteitag) abzuhalten. Diese ist das höchste Gremium einer Partei, die Abstimmungsergebnisse sind für alle bindend.

Einer allen Mitgliedern bekannten Agenda folgendend, wurde der Rechenschaftsbericht des Gründungsvorstandes vorgelesen und der bestehende Gründungsvorstand entlastet. Ebenso wurde der Finanzbericht des Arbeitskreises Finanzen angenommen und die Kassierin entlastet.

Hans Hermann (vom Arbeitskreis Recht) hat noch einmal die Inhalte der Satzung, BGO, Finanz-, Wahl- und Schiedordnung kurz umrissen, bevor sie dann zur Abstimmung gekommen sind.

Die neue Satzung und alle Ordnungen wurden von den Mitgliedern einstimmig beschlossen. In den nächsten Tagen wird die neue Satzung beim Innenministerium eingereicht.

Nach einem herrlichen Mittagessen und regem Austausch miteinander wurde der bestehende Gründungsvorstand einstimmig bestätigt. Bis sich neue Kandidaten bewerben und gewählt werden, bleibt der jetzige Gründungsvorstand bestehen. Michael Fichtenbauer hat das aktuelle Parteiprogramm vorgestellt, das noch zu weiteren Themen ergänzt wird und den Mitgliedern bekannt gegeben wird. Auch dieses wurde einstimmig angenommen. Auf großes Interesse ist das Thema der Sozialen Dreigliederung gestoßen, das Rudo Grandits sehr anschaulich vorgetragen hat. Beeindruckend war auch die Lösung von Einwänden nach dem Prinzip des Systemischen Konsensierens – alle Beteiligten waren letztlich von der gemeinsamen Lösung überzeugt. Das gibt ein gutes Gefühl – wir sind anders im Umgang miteinander!

Trotz des straffen Programms war es ein wunderschöner, arbeitssamer und erfolgreicher Tag.

Danke an alle Mitwirkenden und danke an alle, die sich die Mühe gemacht haben, von so weit anzureisen!

Rückmeldung eines Mitgliedes

Es war ganz toll. Die Leute sind alle sehr nett, sehr engagiert.

Das Programm der Partei und die Satzung kannte ich ganz oberflächlich.

Diese Partei spricht alle Bedürfnisse der Menschen an und hat gute Ansätze, diese zu befriedigen – alles was Menschen in einer geistig und körperlich gesunden Gesellschaft brauchen. Die vermutliche Zerstörung der Staaten und der gesellschaftlichen Grundpfeiler wie Familie, sozialer Umgang miteinander wird viele Menschen zum Suchen nach alternativen Strukturen treiben. Da wird der von euch zubereitete, fruchtbare, gesunde Boden von der *Basis* rettend für die Menschen sein.

Es würde der Bewegung gut tun, nach außen offen zu bleiben, also nicht nur für die Mitglieder.

So wird dieBasis noch mehr von der Gesellschaft, deren Nöten und Anliegen inspiriert werden können. Jeder Bürger muss das Gefühl haben, gehört zu werden.   Eugen

Ich gratuliere Euch von Herzen!

Es ist Euch wirklich geglückt dieBasis an diesem 11. Juni 2022 ein wesentliches Stück weiterzubringen.

Ich bewundere Euren Mut, Eure Tatkraft und Euren Teamgeist.

Ich mag ja das Gemeinschaftliche!

Die, die Tun erheben gewöhnlich schnell den Anspruch zu wissen, was zu tun ist und wie.

Ihr habt im Team großartige Arbeit geleistet!
Bleibt also wachsam und beobachtet besonders die Tendenzen, die zu verhindern suchen, der Basisdemokratie das Wasser abzugraben!

Ein kleiner Einwand war ja ein Beispiel dafür, wie schnell man sich auf den Schlips getreten fühlen kann, wenn Zustimmung erwartet wird und stattdessen ein Einwand kommt.
Selbst ich war leicht irritiert darüber, dass ein Mitglied auf der Artikulation des Einwandes bestanden hatte, obwohl es doch gar kein schwerwiegender Einwand war.
Die Spannung stieg dadurch (glücklicherweise) noch mehr. Auch wenn es anfänglich wie ein verhinderter Höhepunkt wirkte, fand ich es wunderbar, wie Ihr die Situation gemeistert habt!
Besonders Rudo’s mediative Intervention war klar konfliktlösend orientiert. Das hat mich in der Wirksamkeit schwer beeindruckt. So lebt die Basisdemokratie!

Beeindruckt hat mich besonders Eure Bereitschaft Großes zu schaffen. Die ganzen letzten Monate hindurch!!!!

Gratuliere nochmals aus vollem Herzen!

Alles Liebe

Boris

Liebe Menschen von der dieBasis! 

Danke für die Einladung. Der Samstag war für mich ein schönes Erlebnis.

Ich konnte Menschen kennenlernen, die aus den verschiedensten Lebensbereichen kommen, die sich bewusst hinter die eine Sache stellen. Der Ablauf war locker, fröhlich und relaxed gestaltet.

Doch das beste war für mich der Umgang untereinander, RESPEKTVOLL, EHRLICH, DIREKT – da war nie das Gefühl  einer Diskreditierung da, weder beim Fragenden noch beim Vortragenden – was leider in anderen Parteien passiert. Macht weiter so!

In diesem Sinne alles Liebe

Johanna

B      Bewußt

         und

A    Aufmerksam

         sein

S    Solidarisch

         die

I    Informationen

         ehrlich

S     Sachlich

         weitergeben

So habe ich Euch empfunden

Johanna