Teile diesen Artikel
Visions Workshop dieBasis Österreich

Ja, ich melde mich zum Visions-Workshop an!

Die Teilnahme ist gratis und exklusiv für Mitglieder der Partei dieBasis. Den zoom Link erhalte ich rechtzeitig vor dem Termin an die angegebene E-Mail Adresse zugesandt:

[acymailing_form_shortcode id="4"]

Worum geht es im Visions-Workshop?

Während des Workshops sammeln wir gemeinsam Idee, wie wir unsere Zukunft gemeinsam gestalten möchten. Dies ist der erste Schritt, wie wir unsere Träume und Gedanken in die Realität bringen.

Der Workshop dauert 60 Minuten und wird von Barbara Roth moderiert. Dabei kommt eine spezielle Kreativtechnik und das Prinzip des Social Learnings zum Einsatz. Diese Vorgehensweise garantiert, dass die Ideenfindung zielgerichtet stattfindet und konstruktive Ergebnisse liefert.

So wird der Workshop ablaufen:

Am Anfang wählen wir gemeinsam ein Thema, zu dem wir Ideen sammeln möchten. Dabei kann es sich um die neue Art der Gesellschaft handeln, die wir aufbauen möchten – oder auch um einen Teilaspekt davon oder um einen speziellen Bereich.

Danach beginnt eine Person mit einer ersten Idee. Jetzt kommt das Besondere: Jede weitere Wortmeldung greift die zuvor genannte Idee auf, stellt eine (Verständnis-)Frage dazu oder ergänzt einen Punkt, um die Idee weiter auszubauen. Wer nichts zu ergänzen hat oder eigentlich über ein anderes Thema reden möchte, schweigt und hört aktiv zu. 

Die Kraft aktiven Zuhörens

Anders als bei vielen Workshops und Diskussionsrunden reden wir nicht alle in einer fixen Reihenfolge zu dem Thema, was uns selber am Herzen liegt. Sondern wir richten unsere 100%ige Aufmerksamkeit auf die sprechenden Personen und das, was sie sagen. Durch die Ausrichtung unserer Energie auf die anderen Personen verstärken wir das Gedankenfeld im Raum (bzw. im zoom Meeting). So fördern wir den Gedankenfluss und erzielen ein besseres Gesamtergebnis. 

Achtsamkeit ist ein wichtiges Element bei unserer Arbeit im Workshop

Alle Teilnehmenden legen zu Beginn bewusst ihr Ego zur Seite und fokussieren sich darauf, die Ideen der anderen zu verstehen, zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Ziel des Workshops ist es, ein bestmögliches gemeinsames Ergebnis zu erzielen. Es geht nicht darum, selber im Mittelpunkt zu stehen, unbedingt eigene Ideen einzubringen oder viel zu reden. Vielmehr geht es um die Qualität der Gesamtenergie im Raum und die kreativen Energien, die daraus entstehen.

Daher sind alle Redebeiträge auf 30 Sekunden(!) beschränkt. 

Das klingt für viele zuerst einmal abschreckend: „Da kann ich ja gar nicht alles sagen, was ich möchte!” Das ist richtig und auch genau das Ziel. Denn so ist kein Raum, für “sich warmreden” oder ausufernde Erklärungen – die in diesem Format nicht zielführend sind. 

Die Moderatorin nimmt sich die Freiheit heraus, im Falle einer Überschreitung Redebeiträge zu beenden und das Wort weiterzugeben. Ebenso werden Beiträge, die nicht konkret an bereits genannte Gedanken anknüpfen, sofort von der Moderatorin unterbrochen. 

Wer neugierig ist zu erleben, was in so einem Format alles entstehen kann, ist herzlich willkommen!

Ja, ich melde mich zum Visions-Workshop an!

Die Teilnahme ist gratis und exklusiv für Mitglieder der Partei dieBasis. Den zoom Link erhalte ich rechtzeitig vor dem Termin an die angegebene E-Mail Adresse zugesandt:

[acymailing_form_shortcode id="4"]
Cookie Consent mit Real Cookie Banner