Kinesiologie Übungen

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie Übungen

Das Wort kommt aus dem Griechischen: 
Kinesis bedeutet Bewegung und Logos ist die Lehre.
Kinesiologie ist die Lehre von Bewegung und energetischen Bewegungsabläufen im Körper.
Für mich ist sie die natürlichste Methode, seinen Alltag mit mehr Energie zu füllen und den Anforderungen gewachsen zu sein.
Mit Hilfe von kinesiologischen Methoden treffe ich klare Entscheidungen, öffne mich Neuem und gestalte meine Gesundheit in Eigenverantwortung.

Für mich ist Kinesiologie Hilfe zur Selbsthilfe!

Hier kommst du zu den Übungen!

Neben den Blut- und Lymphbahnen fließen in unserem Körper auch die Energiebahnen (Meridiane), in denen die Körperenergie zirkuliert. Wenn wir körperlich und/oder emotional blockiert sind, ausgelöst durch unterschiedlichste Faktoren (z.B. Stress), wird der Durchfluss unserer Energiebahnen behindert und es kann auf Dauer zu physischen und psychischen Problemen kommen. Nur ein energetisch ideal versorgter Körper ist ein gesunder Körper!

Was bewirkt die Kinesiologie?

Sie unterstützt das persönliche Wachstum, hilft beim Erschließen des gesamten menschlichen Potentials, beim Vervollkommnen vorhandener Fähigkeiten.

Die Kinesiologie kann in folgenden Bereichen zu einer verbesserten Lebenssituation beitragen:

Die Kinesiologie kann in folgenden Bereichen zu einer verbesserten Lebenssituation beitragen:

  • „Entstressen“ des Alltages
  • Mit mehr Energie seinen Alltag leben zu können
  • Allgemeine Lebenskrisen
  • Schulstress/Lernblockaden
  • Den schulischen Alltag leichter, konsequenter und unter Umständen sogar gerne zu meistern
  • Konzentrationsstörungen zu beheben
  • Besser hinhören und das Gehörte umsetzen zu können
  • Stärkung des Selbstheilungskräfte
  • Stressabbau allgemein
  • Begleitende Maßnahmen bei somatischen Störungen
  • Begleitende Maßnahmen bei chronischen Schmerzen
  • Bei Angstzuständen, Phobien
  • Allgemeine Präventivmaßnahmen
  • Den Anforderungen des Lebens und des Älterwerdens besser gewachsen zu sein
  • Klarere Entscheidungen treffen zu können
  • Die Scheuklappen abzulegen
  • Gesundheitliche Probleme in den Griff zu bekommen bis hin zur Heilung
  • Ein klares „NEIN“ und ein klares „JA“ auszusprechen
  • Den Alltag würdevoll, voll Demut und unter Umständen sogar gerne zu meistern

 

Es gibt zahlreiche Energiesysteme,  die uns in unserem Alltag unterstützen. Um eine gesunde Basis zu haben, sind aber vor allem folgende drei wichtig: Augen- und Ohrenenergie und die Gehirnintegration.

Ist z.B. die Augenenergie nicht „eingeschalten“, ermüden wir schnell beim Lesen und es nimmt uns viel an Energie. Kinder haben dann z.B. Probleme, korrekt von der Tafel abzuschreiben. Wir nehmen unser Umfeld nicht voll und ganz wahr und können das Gesehene nicht richtig verarbeiten. Wir suchen etwas, obwohl es vor unserer Nase liegt.

Die Kinesiologie kann dazu beitragen, dass unser Leben leichter wird!

Hier geht es zu den Übungen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on email
Share on print